Wenn du ein Schiff mieten möchtest, gelten viele wichtige Aspekte bei der Schiffsübernahme. Worauf du achten musst und was wichtig ist, dass wird in diesem Artikel ausführlich erklärt. So kannst du sichergehen, dass das Schiff ohne Probleme auslaufen kann und alles mit ruhigem Gewissen verläuft!

Als erstes sollte eine Checkliste geführt werden

Es ist wichtig, dass Inventarlisten aber auch Checklisten erstellt werden. Es sollte sorgfältig geprüft werden, was alles im Inventar vorhanden ist und was nicht! Noch bevor die Fahrt startet.

Funktioniert alles wirklich so, wie es sollte?

Es ist wichtig, dass überprüft wird, ob alle Einrichtungen und Gegenstände funktionstüchtig sind. Genau das sollte in vollem Umfang vollständig überprüft werden. Wenn irgendwelche Fehler vorhanden sind, sollte dies direkt beanstandet und preisgegeben werden. So können rückwirkend einfach keine Probleme entstehen.

Maximale Sicherheit hilft

Die Sicherheitsausrüstung ist unglaublich wichtig. Die Rettungsweste, das Nutzsignalmittel, ein Funkgerät, ein Feuerlöscher, eine Taschenlampe usw. Es sollte mit einer Checkliste überprüft werden, ob die Sicherheitsausrüstung vollständig an Bord ist. Und es sollte überprüft werden, ob diese auch funktioniert. Denn im Notfall kann Leben davon abhängen.

Sauberes Wasser für eine angenehme Reise

Es ist wichtig, dass der Frischwassertank möglichst gefüllt ist und auch sauber ist. Hier sollte überprüft werden, ob die Einfüllstutzen dicht sind. Gerade wenn man längere Zeit unterwegs ist, ist man vom Wasser abhängig!

Treibstoff und Co.

Das Schiff muss irgendwie angetrieben werden. Und Treibstoff ist richtig teuer. Nichts ist ärgerlicher, als ein leerer Tank. Gerade, wenn man für eine volle Tankfüllung mitbezahlt hat. Deswegen sollte genau geprüft werden, ob die Tankanzeige voll ist und auch der Treibstofftank gefüllt ist.

Wie sieht es mit den Sanitäreinrichtungen aus?

Es ist wichtig, dass Komponenten wie die Dusche, das Waschbecken oder die Toilette keine Lecks haben. Es sollte alles überprüft werden, damit man hier von maximaler Sicherheit ausgehen kann.

Alles aufschreiben und Mängel beanstanden

Jetzt sollte alles aufgeschrieben werden und notiert werden. Sind irgendwo Mängel zu finden, sollte man diese möglichst schnell beseitigen. Am besten, indem man einfach notiert, was nicht stimmt oder passt. Auf diese Weise kann man sichergehen, dass es rückwirkend keine Probleme gibt. Oder Ärgernisse, welche die ganze Fahrt am Ende zu einem Albtraum werden lassen. Eine sorgfältige Überprüfung wird dabei helfen, mit maximaler Sicherheit auf Reisen zu gehen.